Good Food, Bad Food. Mit diesen Ernährungstipps kannst du deine Zähne während der Aligner-Behandlung stärken

bild des bestsmile aligners beim herausnehmen

Deine bestsmile Aligner sind angekommen und das Tragen der transparenten Zahnspange kann sofort beginnen. Der Behandlungsplan steht fest, alle 2 Wochen wird der nächste Aligner eingesetzt. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis sich die Zähne schön und gerade zu einem neuen Lächeln verbinden. Der bestsmile Zahnarzt gibt noch eine Einweisung über das Einsetzen mit auf den Weg und die Behandlung kann beginnen. Was aber kannst du bei der Auswahl der Lebensmittel tun, um deine Zähne in dieser Zeit zu unterstützen?

Chance auf einen doppelten Neustart
Eine gesunde Ernährung ist gut für deinen Körper, das gilt auch vor oder nach deiner Zahnkorrektur. Wichtig ist aber zu wissen, dass der Tag deines Behandlungsbeginns mit etwas Wissen und Disziplin sogar der Start eines neuen Körpergefühls sein kann. Wenn du das möchtest. Schau dir an, wie einfach du einige Gewohnheiten ändern kannst und gleichzeitig deinen Zähnen, dem bestmile Aligner und der Gesundheit Gutes tust.

Tägliches Trinken
Getränke ohne Zuckerzusatz sind wichtiger denn je. Mineralwasser lässt sich wunderbar auch während des Tragens deines bestsmile Aligners trinken, aber auch grüner oder schwarzer Tee eignen sich zum Durst stillen. Diese Getränke enthalten , was das Wachstum von Bakterien in deinem Mund hemmen kann. Grüner Tee enthält sogar Stoffe, die der Bildung von Zahnbelag entgegenwirken. Übrigens: süsse Getränke mit der Aufschrift “ohne Zucker” weisen nur darauf hin, dass kein Kristallzucker verwendet wurde. Fruchtzucker, Trauben- oder Malzzucker wird in diesen Fällen gerne zugesetzt, ist aber genauso schädlich für deine Zähne.

Fluorid-Food und Kalzium Köstlichkeiten
Fluorid ist ein sinnvoller Bestandteil in Getränken, in natürlicher Form kommt es beispielsweise auch in Lebensmitteln wie Fisch und Krustentieren vor. Wenn Du kein Fisch-Fan bist, kannst du aber auch fluoridhaltiges Salz benutzen. Bevor du dich nur auf Fluorid-Food konzentrierst, nennen wir dir einen weiteren Stoff, auf den du zukünftig mehr achten kannst: Kalzium. Enthalten ist es z.B. in Milch und Käse. Kalzium wirkt zahn- und knochenstärkend auf deine Zähne. Auch Mandeln oder Sesam-Samen sind wahre Kalzium-Lieferanten. Während deiner Zahnkorrektur kannst du dich vor allem auf Käse verlassen, durch das enthaltene Fett werden die Zähne sogar von einem dünnen Schutzfilm umgeben, der gegen Säureangriffe schützt.

Gemüse Garantie
Ein Highlight ist Food, das deine Zähne ins Gym schickt. Das klingt nach Arbeit und soll es auch sein. Gemüse regt zum Kauen und Speicheln an, das Zahnfleisch wird dabei massiert und gereinigt. Blattgemüse, Brokkoli, Zwiebeln oder Sellerie zählen dazu, der ultimative Snack für Zwischendurch sind auch Karotten-Sticks. Vorsicht bei Obst – nicht jedes Obst wirkt positiv auf deinen ph-Wert im Mund. Während rote Weintrauben grünes Licht bekommen, solltest du beachten, dass klebrige und süsse Obstsorten wie Bananen einen hohen Fruchtzuckergehalt besitzen und lange auf deinen Zähnen haften.

Snack Attack
Es kommt übrigens nicht nur darauf an, was du isst, sondern auch in welchen Abständen du isst. Eine Tafel Schokolade fällt beispielweise nicht so sehr ins Gewicht, wenn du sie auf einmal verzehrst. Das klingt ungesund, ist aber günstiger, als wenn du dir verteilt über den Tag mehrere Stücke gönnst. Wichtig ist immer das Herausnehmen deiner Aligner und dass du nach dem Verzehr kariesbegünstigender Lebensmittel deinen Mund mit Wasser ausspülst. Das Putzen der Zähne nach deiner Snack Attack ist eine gute Idee, allerdings erst eine halbe Stunde nach dem Verzehr. Direkt danach sind deine Zähne noch zu stark von der Säure angegriffen, weshalb sich das Warten hier ausnahmsweise lohnt.

In wenigen Monaten werden nicht nur deine Zähne korrigiert, auch dein Körper kann sich verändern, wenn du ein paar dieser Regeln konsequent umsetzt. Alleine das Weglassen von zuckerhaltigen Getränken kann bewirken, dass ein paar Pfunde als Nebeneffekt purzeln. Insgesamt sind eine ausgewogene Ernährung in Kombination mit regelmässiger Bewegung oder Sport sinnvoll. Es liegt an dir, ob du nicht nur deinem Lächeln, sondern auch deinem Körper auf die Sprünge helfen möchtest.

Das bestsmile Team wünscht dir in jedem Fall viel Erfolg.