Dentalhygiene

Die Dentalhygiene ist ein Sachgebiet der Zahnmedizin, welches sich mit vorbeugenden Massnahmen und Behandlungen für die Hygiene der Zähne beschäftigt.

Eine regelmässig durchgeführte Dentalhygiene hat einen hohen prophylaktischen Nutzen, insbesondere im Hinblick auf Karies und Parodontitis. Durch die Entfernung von Zahnbelägen sowie Zahnstein werden bakteriell bedingte Erkrankungen vorgebeugt und auch die Gesundheit und Optik der Zähne können davon profitieren. Für eine erfolgreiche Mundhygiene sollte man zweimal täglich die Zähne putzen sowie die Zahnzwischenräume mit Zahnseide reinigen.