bestsmile logo
Wiki

Mundhöhle

Die Mundhöhle ist simpel gesagt der Innenraum des Mundes. Die Höhle wird seitlich durch die Wangen, oben durch den Gaumen, unten durch den Mundboden und nach vorne durch die Lippen begrenzt.

Die Mundhöhle wird zum Grossteil von der Zunge ausgefüllt. Der Bereich zwischen den Zähnen und den Lippen bzw. den Wangen wird auch Mundvorhof genannt. In einer menschlichen Mundhöhle sind über 300 Bakterienarten nachweisbar. Diese leben in einem natürlichen Gleichgewicht, ohne dem Menschen zu schaden. Krankheiten entstehen meist erst, wenn dieses Gleichgewicht gestört wird. Karies und Zahnfleischentzündungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen der Mundhöhle.

Weitere Infos

Über bestsmile

Der Schweizer Marktführer für Aligner-Therapien. Mit bestsmile zu deinem Wunschlächeln.

Quick Links