Lispeln

Das Lispeln gehört zu den Lautbildungsstörungen bzw. Sprechfehlern. Beim Lispeln werden Zischlaute wie s, z, sch und ch nicht korrekt ausgesprochen.

Veränderungen in der Mundhöhle und an den Zähnen können kurzzeitig Lispeln verursachen. Ein Beispiel ist das Einsetzen einer neuen Zahnspange. Sobald sich die Zunge an die Veränderung gewöhnt hat, lässt das Lispeln nach.