Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. mehr erfahren

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Was sind unsere Leistungen?

Wir erbringen Dienstleistungen in der Zahnmedizin sowie Dentalhygiene und bieten Produkte in diesen Bereichen an.

Unser Kerngeschäft ist, aus dem digitalen Abdruck deiner Zähne speziell auf dich zugeschnittene transparente Zahnspangen („Aligner“) herzustellen.


2. Wer sind wir?

Die Leistungen werden von der Best Smile AG („bestsmile“, „wir“, „uns“), Corrodistrasse 4, 8400 Winterthur erbracht. Bei Fragen oder anderen Anliegen erreichst du uns am besten per: [email protected].


3. Was regeln diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)?

Diese AGB regeln das rechtliche Verhältnis zwischen dir und bestsmile, wenn du dich beispielsweise für einen Termin anmeldest, unsere Dienstleistungen in Anspruch nimmst oder unsere Produkte bestellst.


4. Wen behandeln wir?

Unser Angebot richtet sich an private Personen mit Wohnsitz in der Schweiz.

Unsere Leistungen und Produkte stehen Personen zur Verfügung, die mindestens 18 Jahre alt und urteilsfähig sind. Bei unter 18-jährigen Personen ist die Behandlung nur mit schriftlichem Einverständnis eines gesetzlichen Vertreters möglich. Wir empfehlen, dass ein gesetzlicher Vertreter bei allen Terminen anwesend ist.

Mit deiner Zustimmung zu diesen AGB bestätigst du, dass diese Voraussetzungen erfüllt sind.


5. Wie kommst du zu deinen Alignern und was kostet die Behandlung?

5.1 Eignungsabklärung und Behandlungsplan

Als erstes buchst du einen Termin bei uns, am besten über unsere Website. An deinem Termin erfolgt eine Vorabklärung deiner Eignung und du wirst darüber aufgeklärt, wie die Aligner zur Korrektur einer Zahnfehlstellung beitragen können. Dabei wird von unseren Zahnärzten ein 3D-Scan deiner Zähne erstellt. Diese Leistungen sind kostenlos.

Im Anschluss an den ersten Termin kannst du deinen persönlichen Behandlungsplan bestellen. Dieser zeigt auf, welche Resultate bei dir erwartet werden können, wie lange die Aligner getragen und wie oft sie gewechselt werden sollten. Sollten Stripping/Slicing (Reduktion des Zahnschmelzes) oder Attachments nötig sein, wird auch das im Behandlungsplan aufgezeigt.

Der Behandlungsplan wird durch eine Software eines Drittanbieters generiert und bereitgestellt. Der Betrag, den wir dir für den Behandlungsplan in Rechnung stellen, wird dir an den Gesamtpreis angerechnet, wenn du deine Aligner bei uns bestellst.

Nach der Bestellung des Behandlungsplans laden wir dich zu einem zweiten kostenlosen Termin in einer unserer Praxen ein, um deine Eignung, den Behandlungsplan und das weitere Vorgehen zu besprechen.


5.2 Bestellung der Aligner

Wenn eine Behandlung bei dir möglich ist, erhältst du am zweiten Termin eine Offerte, die ein Monat gültig ist („Annahmefrist“). Erfolgt deine Bestellung nach Ablauf der Annahmefrist, stellt sie ein neues Angebot deinerseits dar, das als angenommen gilt, wenn wir dir eine schriftliche Bestätigung senden.


5.3 Zahlung

Die Kosten sind im Voraus durch eine einmalige Zahlung zu begleichen. Du bist einverstanden, Gebühren oder sonstige Transaktionskosten, die bei Geldüberweisungen auf unser Bankkonto anfallen können, vollständig zu übernehmen. Zahlungen müssen in Schweizer Franken (CHF) erfolgen.

Alternativ bieten wir über den Drittanbieter MF Group Billing AG („MFGB“), Am Bohl 6, 9004 St. Gallen, die Bezahlung auf Rechnung mit einer Teilzahlungsoption an. Bei einer Zahlung auf Rechnung bist du einverstanden, dass wir unsere Forderung gegen dich an die MFGB abtreten. Bitte informiere dich über die AGB’s der MFBG, bevor du dich für die Zahlung auf Rechnung entscheidest. Es können Gebühren und Zinsen anfallen. Für Fragen zur Rechnung und alle anderen Fragen in Zusammenhang mit der Zahlung ist ausschliesslich die MFGB zuständig. Bei Beschwerden über die Abwicklung der Zahlung durch die MFGB kontaktiere uns bitte per Email an [email protected]. Wählst du die Option zur Teilzahlung und bezahlst deine Rechnungen nicht fristgerecht, sind wir berechtigt, unsere Leistungen einzustellen.


5.4 Herstellung der Aligner

Sobald wir von dir die Unterlagen zur Offerte unterzeichnet erhalten haben und die vollständige Zahlung bei uns eingegangen ist, hast du die Bestellung erfolgreich abgeschlossen und wir beginnen mit der Herstellung deiner Aligner. Bei der Zahlung auf Rechnung mit Teilzahlungsoption müssen die Voraussetzungen erfüllt und die dafür vorgesehene Vereinbarung unterzeichnet sein.


5.5 Abholung der Aligner und Beginn der Behandlung

Wir informieren dich, wenn deine Aligner bei uns in der Praxis abholbereit sind. Bitte bringe einen Ausweis mit, damit wir deine Identität feststellen können.

Bei Erstanwendung, d.h. zum Einsetzen deines ersten Aligners, vereinbaren wir einen Termin, damit ein Zahnarzt die Passgenauigkeit prüfen und die Handhabung und Pflege mit dir besprechen kann.

Für Zusatzbehandlungen wie Slicing oder das Anbringen von Attachments sind gegebenenfalls zusätzliche Termine notwendig.


5.6 Stabilisierung der erzielten Zahnstellung

Zusätzlich zu den Alignern für deine Behandlung erhältst du eine Retainer-Schiene. Diese wird nach Abschluss der Behandlung getragen, um die erzielte Zahnstellung langfristig zu sichern und zu stabilisieren. Die Retainer-Schiene ist bei der Bestellung der Aligner im Preis inbegriffen.

5.7 Preise

Unsere Preise werden dir in unserer Offerte bekannt gegeben, wenn du einen Behandlungsplan anforderst oder Aligner bestellst. Die angegebenen Preise auf unserer Website oder in Prospekten sind nicht verbindlich und stellen keine Offerte dar.

6. Wozu verpflichtest du dich?

Du verpflichtest dich, nach dem Grundsatz von Treu und Glauben zu handeln und insbesondere (a) wahrheitsgemässe Angaben über deine Person, Gesundheit und körperliche Verfassung zu machen; (b) uns deine korrekten Kontaktinformationen mitzuteilen; (c) bei Bestellung unserer Produkte zahlungsfähig zu sein; (d) bei Inanspruchnahme unserer Leistungen unsere Weisungen zu befolgen; und (e) uns nur solche Informationen und Unterlagen zu übermitteln, an denen du berechtigt bist und die mit uns geteilt werden dürfen.

Bei Verletzung dieser Pflichten sind wir berechtigt, dir unsere Leistungen zu verweigern. Du bist zudem einverstanden, die bei uns dadurch entstandenen Kosten zu tragen.


7. Welche Rechte hast du bei Mängeln?

Du erklärst dich einverstanden damit, dass wir die gesetzliche Gewährleistung ausschliessen.

Stattdessen gilt folgendes: Mangelhafte Aligner ersetzen wir während einem (1) Jahr ab Zustellung des ersten Aligners kostenlos. Wahlweise können wir uns auch entscheiden, dir den Preis zurückzuerstatten. Wenn wir dir die Aligner ersetzen, beginnt die Einjahresfrist nicht neu.

Das Recht auf Ersatz bzw. Rückerstattung ist ausgeschlossen bei eigenem Verschulden oder unsachgemässer Behandlung der Aligner. Das ist beispielsweise der Fall, wenn (a) die Aligner basierend auf unrichtigen Angaben, die du uns gemacht hast, hergestellt wurden; (b) die Aligner durch dich (z.B. Knirschen, Drauftreten) oder Dritteinwirkung beschädigt wurden; (c) du unsere Pflege- und Gebrauchshinweise oder andere Weisungen nicht befolgt hast.


8. Patienteninformation

Wir machen dich darauf aufmerksam, dass wir dir keinen Erfolg der Behandlung garantieren können, da jede Person sehr individuell auf die Aligner anspricht. An deinen Terminen orientieren wir dich darüber, wie du die Aligner benutzen und pflegen solltest sowie über eventuelle Risiken. Eine ausführliche Beschreibung dazu findest du in unserer Patienteninformation. Bitte lese sie aufmerksam durch und stelle uns Fragen, wenn solche auftreten.


9. Haftungsausschluss

Durch die Behandlung wird die Stellung deiner Zähne verändert, was eventuell Schmerzen bereiten, dein Zahnfleisch und andere Teile des Mundes irritieren oder zu Sensibilität der Zähne führen kann. Mit diesen und anderen Risiken und Nebenwirkungen hast du dich in der Patienteninformation vertraut gemacht. Wenn du dich für die Behandlung entscheidest, nimmst du diese Risiken und Nebenwirkungen in Kauf.

Vor der Behandlung geben wir dir eine Eignungs-, aber keine individuelle Risikoeinschätzung ab. Wende dich am besten an deinen persönlichen Zahnarzt, wenn du eine solche einholen möchtest.

Du erklärst, uns vollständig schadlos zu halten und keine Forderungen geltend zu machen, sollten Risiken oder Nebenwirkungen eintreten und dadurch ein Schaden entstehen.

Du bist dir zudem bewusst und damit einverstanden, dass wir nicht dafür verantwortlich sind, deine ursprüngliche Zahnstellung wiederherzustellen, eine andere Behandlung anzubieten oder die Kosten dafür zu tragen, wenn du mit dem Verlauf der Behandlung nicht zufrieden bist.

Soweit gesetzlich zulässig ist des Weiteren die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ausgeschlossen.


10. Datenschutz

In der Datenschutzerklärung informieren wir dich, wie wir deine Personendaten bearbeiten und schützen. Durch Inanspruchnahme unserer Leistungen erklärst du dich damit einverstanden.

Aus rechtlichen Gründen bewahren wir deine Patientenakte 20 Jahre auf.

 


11. Vollständigkeit des Vertrags

Diese AGB regeln zusammen mit den Dokumenten, die du bei der Bestellung unterzeichnest, der Patienteninformation und der Datenschutzerklärung alle Rechte und Pflichten der Parteien in Zusammenhang mit den von uns erbrachten Leistungen. Andere Abreden oder Vereinbarungen zwischen den Parteien sind wirkungslos und nicht rechtsgültig.


12. Verzicht auf Rechte

Wenn eine Partei es versäumt, einen Teil des Vertrags zu erfüllen und die andere Partei nicht auf die ordnungsgemässe Erfüllung besteht, verzichtet sie damit nicht auf das Recht auf die Erfüllung anderer Teile des Vertrags.


13. Salvatorische Klausel

Sind eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam, bleiben die restlichen Bestimmungen davon unberührt. Die Parteien ersetzen die ungültigen oder unwirksamen Bestimmungen mit solchen, die gültig und wirksam sind und den ursprünglichen Willen der Parteien am besten widerspiegeln und, wenn möglich, zum selben wirtschaftlichen Ergebnis führen.


14. Änderungen dieser AGB

Wir können diese AGB jederzeit ändern. Wir informieren dich in geeigneter Weise über die Änderung. Ohne deinen schriftlichen Widerspruch innert einem Monat, nachdem wir dich informiert haben, gelten die Änderungen als genehmigt.

Die jeweils gültige Version dieser AGB ist auf unserer Website ersichtlich.


15. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf sämtliche Ansprüche der Parteien in Zusammenhang mit den von uns erbrachten Leistungen ist schweizerisches Recht anwendbar. Die Parteien wählen als ausschliesslichen Gerichtsstand für Streitigkeiten die staatlichen Gerichte in Zürich.

Winterthur, 31. Oktober 2019

calendar icon Gratis Termin