Zahnspangen: Arten und Kosten

Für schöne und gerade stehende Zähne braucht es nicht unbedingt eine feste Zahnspange. Finde hier eine Übersicht über die verschiedenen Zahnspangen-Arten, deren Kosten und mögliche Alternativen.

Lesezeit: 10min

Thema: Aligner

Durchsichtige Zahnspange

Warum eine Zahnspange?

Gesunde, gerade Zähne gelten als Schönheits- und Attraktivitätssymbol. Aber nicht jeder hat von Natur aus makellose Zähne und entscheidet sich daher für eine Zahnkorrektur. Die Gründe für eine Behandlung mit einer Zahnspange sind medizinischer oder ästhetischer Art. Kieferorthopädische Behandlungen können je nach Zahnfehlstellung mit einer Vielzahl von verschiedenen Zahnspangen erfolgen. Doch welche ist am besten geeignet?

Zahnspangen für Erwachsene

Unsere Zähne sind ein Leben lang in Bewegung. Schiefstehende Zähne und bestimmte Zahnfehlstellungen können auch erst im Erwachsenenalter auftreten. Besonders dann kommt die Frage auf, welche Zahnspange die richtige ist. Viele Erwachsene wünschen sich eine schnelle und dezente Zahnkorrektur und suchen aus diesem Grund nach Alternativen zu den herkömmlichen Metall-Brackets.

Eine transparente und herausnehmbare Zahnspange für Erwachsene ist für viele die ideale Lösung. Sogenannte Aligner sind sehr unauffällig, führen innerhalb kurzer Zeit zu sichtbaren Ergebnissen und lassen sich optimal in den Alltag integrieren.

Interessiert du dich auch für Aligner? Wähle jetzt online deinen Gratis Termin, um dich fachkundig beraten zu lassen.

Termin wählen

Zahnspangen-Arten im Überblick

Zahnfehlstellungen können mit einer Vielzahl von verschiedenen Zahnspangen korrigiert werden, zum Beispiel:

  1. Festsitzende Zahnspangen
  • Brackets, auch "Gartenhag" genannt
  • Lingualzahnspange
  1. Herausnehmbare Zahnspangen
  • Aligner und Night-Aligner
  • Kieferorthopädische Platten
  • Funktionskieferorthopädische Geräte, oftmals kombiniert mit Aussenspange Headgear

Aligner – die transparente Zahnschiene

Durchsichtige Zahnspange Aligner

Die durchsichtige Zahnspange korrigiert leichte bis mittelschwere Zahnfehlstellungen. Die transparente Zahnschiene hält ohne Draht und Klammern und kann jederzeit herausgenommen werden. Durch den US-Hersteller Align Technology (Invisalign) gewann der Aligner an Popularität. Heute gibt es auch viele Invisalign-Alternativen, wie den bestsmile Aligner. Sieh dir hier einige Vorher-Nachher-Beispiele von Zahnkorrekturen mit Aligner an:

Aligner Vorher-Nachher

Wie andere Zahnspangen, übt auch die herausnehmbare Zahnschiene Druck auf die Zähne aus, um sie in die gewünschte Position zu rücken. Eine Aligner Behandlung dauert bei bestsmile je nach Ausgangssituation zw. 3–12 Monaten. Die Art der Zahnfehlstellung bestimmt zudem die Anzahl der benötigten Zahnschienen sowie ob Attachments oder Zähne schleifen für eine erfolgreiche Behandlung nötig sind.

Vorteile Aligner

  • Kaum sichtbar und diskret
  • Herausnehmbar und somit sehr gut in den Alltag integrierbar
  • Wenig schmerzhaft (in vielen Fällen nur Druck-/Spannungsgefühl)
  • Ergebnis nach relativ kurzer Zeit

Nachteile Aligner

  • Kann nicht alle Zahnfehlstellungen korrigieren
  • Eigenverantwortung und Mitarbeit

Für wen sind Aligner geeignet?

Erwachsene, Jugendliche ab 16 Jahren

Behandlungszeit und Tragedauer von Aligner

3–12 Monate, 22 Stunden am Tag

Aligner Kosten

Mehr zu Aligner

Good to know: bestsmile Aligner bestehen aus medizinischem Kunststoff und sind BPA-frei. Was heisst das?

  • BPA macht Plastik härter und haltbarer. Das Material wird häufig kritisiert, da es gesundheitliche Schäden verursachen kann.
  • bestsmile Aligner sind gesundheitlich komplett unbedenklich und unterliegen dem schweizer Medizinproduktegesetz.

Nachtspange

Nachtspange

Herausnehmbare Zahnspangen gibt es auch speziell für die Nacht. bestsmile Night Aligner funktionieren ähnlich wie bestsmile Aligner, werden aber nur 8–10 Stunden in der Nacht getragen. Night Aligner sind allerdings nur für sehr geringe Zahnfehlstellungen geeignet. Vereinbare gerne einen Gratis-Beratungstermin, um mit unseren Kieferorthopäden und spezialisierten Zahnärzten herauszufinden, ob diese Art der Korrektur für dich geeignet ist.

Behandlungszeit und Tragedauer von Night Aligner

6 –14 Monate, 8–10 Stunden über Nacht

Mehr zum Night Aligner

Knirschschiene für die Nacht

Knirschschiene für Bruxismus

Eine weitere Zahnspange für die Nacht ist eine Knirschschiene. Sie korrigiert keine Zahnfehlstellungen, kann aber nach einer Zahnkorrektur die ideale Ergänzung sein, um die Zähne vor nächtlichem Zähneknirschen oder -pressen zu schützen und Beschwerden durch Bruxismus zu lindern. Zähneknirschen ist von vielen Faktoren abhängig. Die Knirscherschiene kann hierbei neben Stressreduktion, moderatem Ausdauersport, unterstützender Physiotherapie oder ähnlichem ein wichtiger Baustein zur Besserung der Beschwerden sein.

Vorteile Relax Retainer

  • Schützt die Zähne und Veneers vor Abnutzung
  • Entspannt die Kiefermuskulatur
  • Kann Schmerzen in Kiefergelenk und Kaumuskulatur lindern
  • Kann als Retainer nach einer Aligner Behandlung verwendet werden

Nachteile Relax Retainer

  • Kann bei starkem Zähneknirschen kaputt gehen
  • Lindert nur die Folgen von Bruxismus, nicht die Ursachen

Für wen ist eine Knirschschiene geeignet?

Alle, die im Schlaf mit den Zähnen knirschen oder Zähne pressen.

Tragedauer einer Knirschschiene

Empfohlen: jede Nacht

Kosten Relax Retainer

CHF 500.– Nur mit Aligner oder Veneers Behandlung erhältlich

Mehr zur Knirschschiene

Festsitzende Zahnspange (Brackets, «Gartenhag»)

Brackets

Die Multibracketapparatur, umgangssprachlich oft als Gartenhag bezeichnet, ist eine der bewährtesten und ältesten Methoden zur Korrektur von schief stehenden Zähnen. Bei dieser festsitzenden Zahnspange werden sogenannte Metall- oder Keramik-Brackets auf die Aussenseite der Zähne geklebt und mit Drähten, Ligaturen und Gummis verbunden. Die Drähte üben Zug auf die Zähne aus und führen so Stück für Stück zur gewünschten Zahnbewegung.

Vorteile Brackets-Zahnspange

  • Sehr gute und präzise Behandlungserfolge
  • Auch für sehr komplexe Zahnfehlstellungen geeignet
  • kann nicht vergessen gehen, da fest auf den Zähnen befestigt

Nachteile Brackets-Zahnspange

  • Regelmässige Zahnarztbesuche zum Nachjustieren der Drähte
  • Teilweise recht schmerzhaft
  • Irritierend für Zunge, Wangen und Lippen
  • Lange Behandlungszeit
  • Hohe Kosten
  • Auffällig
  • Aufwändig in der Pflege und Zahnreinigung, Gefahr von irreversiblen Entkalkungsflecken

Für wen ist eine Gartenhag-Zahnspange geeignet?

Insbesondere für Kinder und Jugendliche, auch bei Erwachsenen mit komplexen Fehlstellungen häufig benutzt

Behandlungszeit mit Brackets

1,5–2 Jahre oder mehr, abhängig von Zahnfehlstellung

Kosten Gartenhag-Zahnspange

Je nach Zahnfehlstellung une Art der verwendeten Brackets und Bögen, bis zu CHF 15’000.–

Herbstscharnier in Kombination mit festsitzender Zahnspange

Das Herbstscharnier wird zur Korrektur eines Rückbisses eingesetzt und ist eine festsitzende kieferorthopädische Apparatur. Beim Herbstscharnier werden Metallscharniere an den unteren Eckzähnen und den oberen Backenzähnen befestigt, um bei jedem Schlussbiss ein “Vorwärtstrainieren” des Unterkiefers zu bewirken.

Vorteile Herbstscharnier

  • Kann auch nach dem Wachstumsschub bei Jugendlichen und Erwachsenen eine knöcherne Korrektur des Rückbisses bewirken und somit oftmals als Alternative zur Operationen angesehen werden
  • gute Ergebnisse in relativ kurzer Zeit
  • sitzt fest und wirkt kontinuierlich

Nachteile Herbstscharnier

  • Erschwerte Mundhygiene
  • Schwierigkeiten beim Kauen und Sprechen
  • Verzicht auf gewisse Lebensmittel

Für wen ist ein Herbstscharnier geeignet?

Traditionell für Jugendliche nach dem Wachstumsspurt, als Alternative zu einer Operation, auch im Erwachsenenalter bis zum 30. Lebensjahr

Behandlungszeit Herbstscharnier

6–8 Monate

Herbstscharnier Kosten

Ein Herbstscharnier gibt es nur in Kombination mit einer festen Zahnspange (davor, danach oder gleichzeitig). Die Kosten können demnach variieren und werden zur Gesamtbehandlung dazugenommen.

Lingualzahnspange

Als Lingualspange bezeichnet man eine festsitzende Zahnspange mit Metall-Brackets und Drähten auf der Zahninnenseite. Es handelt sich bei der Lingualspange – auch Lingualtechnik genannt – um dasselbe Prinzip wie bei einer klassischen, bukkalen festsitzenden Zahnspange.

Da sich die Brackets auf der Zahninnenseite befinden, werden diese durch den Speichel zwar regelmässig umspült, für viele Patientinnen und Patienten ist die Zahn- und Mundhygiene mit einer Lingualspange aber aufwändig.

Vorteile Lingualzahnspange

  • Unauffällig
  • Korrektur von starken Zahnfehlstellungen möglich
  • Erfolgreiche Behandlung mit präzisem Behandlungsergebnis

Nachteile Lingualzahnspange

  • Schmerzen während Behandlung
  • Hohe Kosten
  • Verletzungsgefahr an der Zunge
  • Probleme bei der Aussprache möglich
  • Aufwändige Nachjustierung, da schwer zu erreichen
  • Aufwändige Pflege

Für wen ist eine Lingualzahnspange geeignet?

Erwachsene mit komplexen Zahnfehlstellungen, die sich explizit eine nicht-sichtbare Zahnspange wünschen

Behandlungszeit mit Lingualzahnspange

Im Durchschnitt 12–14 Monate

Kosten Lingualzahnspange

Je nach Zahnfehlstellung bis zu CHF 15’000.–

Herausnehmbare Zahnspange

In der Alltagssprache werden unter herausnehmbaren Zahnspangen oft auch Aligner verstanden. Weiter oben findest du mehr Infos zu Aligner.

In der Regel besteht eine klassische, herausnehmbare Zahnspange aus einer Kunststoffplatte mit einem Draht und kleinen Federn oder Schrauben.

Vorteile einer herausnehmbaren Zahnspange

  • Kann jederzeit herausgenommen werden
  • Einfache Reinigung der Spange und der Zähne

Nachteile einer herausnehmbaren Zahnspange

  • Nur für Kinder im Wachstum geeignet
  • Eigenverantwortung und Mitarbeit: muss 16 Stunden getragen werden
  • Kann Sprache und Schlucken beeinflussen

Für wen ist eine herausnehmbare Zahnspange geeignet?

Kinder und Jugendliche in der Wachstumsphase, als Platzhalter bei Kindern mit vorzeitigem Milchzahnverlust

Behandlungszeit und Tragedauer mit einer herausnehmbaren Zahnspange

Je nach Zahnfehlstellung 2–3 Jahre, ca. 16 Stunden pro Tag

Kosten herausnehmbare Zahnspange

Ab CHF 1000.– je nach Zahnkorrektur

Es gibt verschiedene Arten von herausnehmbaren Zahnspangen, die für unterschiedliche Fehlstellungen und Korrekturen eingesetzt werden.

Aktivator/Monoblock

In der Schweiz sehr oft verwendete herausnehmbare Zahnspangen sind Aktivatoren oder Monoblock-Apparaturen. Diese Zahnspangen zählen zu den sogenannten funktionskieferorthopädischen Geräten und werden ausschliesslich bei Kindern und Jugendlichen eingesetzt, bei denen noch knöchernes Wachstum vorhanden ist.

Bionator

Der Bionator ähnelt dem Aktivator und ist ein Hilfsmittel zur Behandlung von Kieferfehlstellungen sowie mangelndem Kieferwachstum. Der Bionator kann bei Kindern und Jugendlichen die Ursache von Kieferfehlstellungen in vielen Fällen erfolgreich korrigieren.

Spezielle Formen herausnehmbarer Zahnspangen

  • Mundvorhofplatte

Mundvorhofplatten sind eine spezielle Form von Zahnspangen und wirken nicht direkt auf die Zähne, sondern dienen einer verbesserten Mundraumentwicklung. Vorhofplatten werden eingesetzt, um Kindern das Lutschen an Daumen oder Schnullern abzugewöhnen. Ausserdem können sie unerwünschte Mundatmung verringern. Ziel ist eine harmonische und gesunde Entwicklung des Mundraumes. Das Hilfsmittel wird ähnlich wie ein Schnuller benutzt. Es sitzt jedoch vor und nicht hinter oder zwischen den Zähnen und bedeckt fast die kompletten Zähne. Mit der Mundvorhofplatte müssen mehrfach am Tag bestimmte Übungen durchgeführt werden.

  • Oberkiefer-Dehnplatte

Die Oberkiefer-Dehnplatte wird in der Kieferorthopädie zur Behandlung von zu schmalen Oberkiefern und daraus oftmals resultierenden Kreuzbissen eingesetzt. Die Dehnplatte wird vom Kind 1x Woche selbst aktiviert und ermöglicht somit eine Dehnung des Oberkiefers. Sobald die Sutur, die die beiden Oberkiefer-Hälften verbindet, verknöchert, ist nur noch eine chirurgische Therapie mit Gaumennahtsprengung möglich.

  • Unterkiefer-Dehnplatte

Die Unterkiefer-Dehnplatte wird in der Kieferorthopädie zur Behandlung von Engständen des Unterkiefers eingesetzt. Drahtfedern können bei dieser Form der Zahnspange auch einzelne Zähne bewegen.

Aussenspange

Eine Aussenspange wird oftmals in Kombination mit Monoblock-Apparaturen oder festsitzenden Zahnspangen verwendet. Mit diesem Aussenbügel können Oberkiefer-Backenzähne an Ort und Stelle gehalten oder nach hinten bewegt werden. Die Befestigung aussen am Kopf wird also immer dann nötig, wenn die Backenzähne rotiert, stabilisiert oder bewegt werden sollen.

Vorteile Aussenspange

  • Unterstützt komplexe Zahnbewegungen bei anderen Behandlungsmethoden
  • Kann jederzeit ausgezogen werden

Nachteile Aussenspange

  • Umständlich und unbequem
  • Eigenverantwortung und Mitarbeit: sollte mind. 12 Stunden getragen werden

Für wen ist eine Aussenspange geeignet?

Vor allem Kinder und Jugendliche, kann aber auch bei Erwachsenen zum Einsatz kommen

Behandlungszeit und Tragedauer einer Aussenspange

Circa 8 Monate, mit einer empfohlenen Tragezeit von mindestens 12 Stunden pro Tag (Nachts und zu Hause)

Aussenspange Kosten

CHF 5000.– bis CHF 12’000.–

Es gibt verschiedene Außenspangen. Die am häufigsten verbreiteten sind der sog. Headgear oder die Delaire-Maske. Die Behandlung mit beiden dauert circa ein Jahr. Sowohl Headgear als auch Delaire-Maske sollten mindestens 12–16 Stunden pro Tag getragen werden. Da im Alltag die Tragezeit dieser Außenspangen auf die Nacht gelegt wird, werden sie oft auch zur Kategorie der Nachtspangen gezählt.

  • Delaire-Maske

Die Delaire-Maske dient der Behandlung von Kieferfehlstellungen mit Rücklage des Oberkiefers und Vorverlagerung des Unterkiefers. Die aussen am Kopf vor dem Gesicht platzierten Apparate gelten als unästhetisch und sind sehr auffällig. Im Gegensatz zum Headgear ist das Gerät nicht mit Bändern am Kopf fixiert, sondern sitzt über ein Drahtgerüst an Kinn und Stirn fest.

  • Headgear

Beim Headgear werden Röhrchen an Backen- und Eckzähnen befestigt und ein elastisches Band um den Kopf oder Nacken geführt. Die aussen am Kopf vor dem Gesicht platzierten Apparate gelten als unästhetisch und sind sehr auffällig. Der Headgear ist mit Bändern am Kopf befestigt.

Welche Zahnspange ist für mich geeignet?

Je nach Zahnfehlstellung und persönlichen Bedürfnissen können verschiedenen Zahnspangen und Behandlungsmethoden geeignet sein. Nicht alle der vorgestellten Zahnspangen eignen sich für Erwachsene, da das Kieferwachstum oft eine entscheidende Rolle spielt. In der Regel eignen sich folgende Zahnspangen für Behandlungen im Erwachsenenalter:

  • Aligner
  • feste Gartenhag-Zahnspange
  • Lingualzahnspange
  • Nachtspangen und Knirscherschienen

Aligner als Alternative zur festsitzenden Zahnspange

Die Erfahrungen mit Aligner von zahlreichen bestsmile Kundinnen und Kunden bestätigen, dass ein Aligner die beste Wahl einer Zahnspange für Erwachsene ist. Die moderne Zahnspange kann eine gute Alternative zu traditionellen Zahnspangen sein. Sie eignet sich für eine Vielzahl von Zahnfehlstellungen und ist besonders beliebt, da sie unauffällig und diskret ist.

Bist auch du an einer Aligner Behandlung interessiert? Dann wähle jetzt einen Gratis Beratungstermin in deiner Nähe. Unsere Kieferorthopäden und spezialisierten Zahnärzte beraten dich gerne und begleiten dich auf dem gesamten Weg zu deinem schönsten Lächeln.

Gratis Termin

Letztes Update: 08.02.2023

Teilen

whatsapp linkedin facebook

Starte jetzt mit deinem neuen Lächeln und buche deinen gratis Beratungstermin

Gratis Termin
Video thumbnail image